Schließen

Skoda Octavia und Superb Scout

Neue und stärkere Motoren

Foto: Skoda

Mehr Leistung und günstigere Einstiegspreise: Skoda erweitert die Motorenpalette des Octavia und Superb.

Skoda baut das Motorenangebot für Octavia und Superb Scout aus. Für sein Flaggschiff Octavia im Offroad-Kleid bieten die Tschechen nun auch den 2,0-TSI mit 280 PS an. Mindestens 41.537 Euro (alle Preise netto) müssen Interessenten investieren. Alternativ gibt es für den Superb Scout, der ausschließlich als Kombi angeboten wird, auch den 2,0-TDI mit 200 PS (ab 40.789 Euro). Beide Motoren sind immer mit Allrad und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) kombiniert.

Der Octavia lässt sich nun mit dem 190 PS starken TSI ordern (ab 30.252 Euro). Auch dieser Motor wird immer mit Allrad und Siebengang-DSG ausgeliefert. Außerdem nimmt Skoda den 130 PS starken 1,5 Liter-TGI nun als Handschalter ins Programm. Im Gegensatz zur Variante mit Siebengang-DSG ist der Erdgasantrieb der Handschalter auch in der Basisausstattung "Active" verfügbar und kostet so ab 22.470 Euro. In den höheren Komfortniveaus beträgt der Preisunterschied zwischen manueller und automatischer Kraftübertragung 1.596 Euro.

Kaufberatung Skoda Octavia Combi (2020)
Welcher passt zu wem?
Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mercedes EQG IAA 2021 IAA Mobility 2021 Was anders ist als 2019 Ora 03 Cat 2022 Ora 03 Cat China gibt Strom
firmenauto test drive 2021
Element Teaser Testdrive 2021 Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto Titel 09 2021
09/2021 3. September 2021 Inhalt zeigen