Schließen

Skoda Superb iV

E-Unterstützung für das Flaggschiff

Foto: Skoda

Der Plug-in-Hybridantrieb wird in den Dienstwagenklassen immer mehr zum Standard. Auch Skoda bietet ihn nun für sein Flaggschiff an.

Zu Preisen ab 34.957 Euro (alle Preise netto) ist ab Oktober die Plug-in-Hybridvariante des Skoda Superb bestellbar. In Limousine und Kombi arbeitet eine Kombination aus 1,4-Liter-Benziner und Elektromotor, die gemeinsam 218 PS leisten. Der unter anderem aus dem technisch verwandten VW Passat bekannte Antrieb soll eine E-Reichweite von 56 Kilometern (WLTP) bieten, der CO2-Ausstoß liegt laut Hersteller unterhalb von 38 Gramm pro Kilometer.

Erkennbar sind die erstmals im Flaggschiff der VW-Tochter angebotenen Plug-in-Hybride am Kürzel "iV" an der Heckklappe. Innerhalb des Antriebsangebots liegen sie preislich im gehobenen Mittelfeld, den günstigsten Superb gibt es mit einem 150 PS starken 1,5-Liter-Benziner ab 24.243 Euro, das Top-Modell mit 2,0-LIter-Benziner und 272 PS und Allradantrieb kostet mindestens 37.815 Euro.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Toyota Mirai 2020 Brennstoffzellenauto von Toyota So sieht der nächste Mirai aus Porsche Flugtaxi Toyota RAV4 Plug-in Hybride kommt 2021
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 10 2019 Titel
10/2019 13. September 2019 Inhalt zeigen