Schließen

Suzuki

Tschüss Jimny, hallo Ignis

Suzuki Ignis Foto: Suzuki 3 Bilder

Der Jimny war auch in etlichen Fuhrparks ein 4x4-Urgestein. Jetzt zeigt Suzuki, wie der Nachfolger aussehen könnte.

Suzuki stellt mit dem Ignis auf der Tokio Motor Show (30. Oktober bis 8. November) die Weiterentwicklung des bereits auf dem Genfer Automobilsalon gezeigten Konzeptfahrzeugs iM-4 vor.

Der Ignis gibt einen Ausblick auf ein neues Mini-Crossover. Mit hoher Sitzposition und großer Bodenfreiheit könnte er auf einen Jimny der Neuzeit hinweisen. Das Allrad-Urgestein Jimny erhielt 2012 sein letztes kleines Facelift und wartet seitdem auf einen Nachfolger. Basierend auf dem Ignis zeigt Suzuki auch den Ignis-Trail Concept, der unter anderem breitere Reifen und mehr Kunststoffelemente an den Radkästen hat.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Skoda Fabia 2021 Skoda Fabia 2022 Jetzt mit 150 PS Ford Ranger 2022 Ford Ranger (2022) Breiter und mit V6-Diesel
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauoto 11 2021 Tiel
11/2021 19. November 2021 Inhalt zeigen