Tankstellen-Netzwerk erweitert

UTA und TND kooperieren

UTA Foto: UTA

Der Tank- und Servicekartenanbieter UTA arbeitet ab sofort mit dem Tankstellen-Netz Deutschland (TND) zusammen. UTA-Kunden können nun zu einem festen Tagespreis an allen angeschlossenen Tankstellen tanken.

Dadurch sind die Kunden laut UTA nicht an die schwankenden Preise der Zapfsäulen gebunden. "Wir werden hier weiter voranschreiten und arbeiten bereits daran, zukünftig auch feste Preise für mehrere Tage oder sogar Wochen anbieten zu können", erklärt UTA-CEO Volker Huber. UTA-Kunden können laut Huber deutschlandweit nun an mehr als 12.300 Tankstellen bargeldlos tanken. In dem TND-Verbund sind 163 Partner und 628 Stationen organisiert.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto Titel 02 2020
02/2020 21. Februar 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Vignette Autobahnmaut in Österreich Ohne Pickerl einreisen Restwert Wiederverkauf Ausstattung Handel Händler Verkauf Gespräch Autokauf Männer geben mehr aus
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.