Schließen

Toyota RAV4 Hybrid

Die Alternative zum Diesel

Toyota RAV4 Foto: Toyota

Toyota verzichtet beim Kompakt-SUV RAV4 auf einen Dieselmotor. Stattdessen gibt es einen Hybrid – für 2.500 Euro netto Aufpreis gegenüber dem Benziner.

Zu Preisen ab 27.700 Euro (alle Preise netto) kommt Ende Januar die Hybrid-Variante des Toyota RAV4 auf den Markt. Die Basisvariante verfügt über eine 218 PS starke Kombination aus 2,5-Liter-Benziner und Elektromotor, die die Vorderräder des Kompakt-SUV antreibt. Zur Ausstattung zählen unter anderem LED-Scheinwerfer, Zwei-Zonen-Klimaautomatik und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Alternativ ist ab 32.000 Euro eine 222 PS starke Allrad-Ausführung zu haben, die zudem mit besserer Ausstattung aufwartet. Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 4,5 beziehungsweise 4,8 Litern je 100 Kilometer an.

Neben den Hybridmodellen bietet Toyota den frisch erneuerten RAV4 ausschließlich als Benziner an (ab 25.200 Euro). Ein Diesel ist nicht mehr zu haben, stattdessen soll der Hybrid für Kraftstoffeffizienz sorgen. Gegenüber der Vorgängergeneration ist der Preis für den Doppelmotor-Ausführung laut Hersteller um 800 Euro gesunken.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Audi vernetzt sich Wenn Autos auf Ampeln achten Ford Ka+ steht vor dem Aus Kleinstwagen ohne Zukunft
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen