Trans-o-flex Dienstflotte wird komplett elektrisch

trans-o-flex_Elektro-Dienstwagen Foto: trans-o-flex

Nachhaltig, sauber und leise soll es in Zukunft werden. Trans-o-flex stellt stellt seine gesamte Dienstwagenflotte auf Elektro um.

Der Arznei-Expressdienst trans-o-flex hat sich das Ziel gesetzt, bis spätestens 2045 im gesamten Unternehmen komplett CO2-neutral arbeiten zu können. Dafür soll die über 200 Fahrzeuge starke Dienstflotte jetzt komplett auf Elektroantriebe umgerüstet werden. Das geht zwar nicht von heute auf morgen, aber die ersten beiden E-Autos sind mittlerweile da und für die Zukunft will das Unternehmen alle Mitarbeiter, die ein neues Fahrzeug erhalten, entweder mit einem Hybrid- oder einem reinen Elektro-Auto ausstatten.

Lesen Sie auch VW e-UP 2021 Stadtwerke Neumünster Bis 2030 nur noch elektrisch

Im Lkw-Bereich sieht sich trans-o-flex aktuell zwar noch gezwungen im Wesentlichen an modernen Dieselantrieben festzuhalten - Die Anforderungen in Sachen Reichweite, Nutzlast und Kühlfähigkeit können die E-Fahrzeuge hier, gerade bei den sensiblen Arzneigütern, noch nicht erfüllen. Aber es sollen auch hier immer wieder neue Modelle getestet werden.

Die neuen Nachhaltigkeitsmanager des Unternehmens sollen außerdem auch Konzepte entwickeln, die das Umweltbewusstsein sowohl bei den Mitarbeitern, als auch bei den Kunden und Partnern steigern können, um die CO2-Emissionen weiter zu senken.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

fa 08 2022 Titel
08/2022 25. November 2022 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel BMW iX3 2020, Ladesäule, Ionity Strompreis-Schock E-Auto: explodierte Energiekosten Digitale Flottenlösung Kombi aus App und Webportal
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.