Transporter im Abschwung

Corona-bedingte Verluste

Foto: Ford

Die Nutzfahrzeugnachfrage in Europa stockt. Vor allem schwere Lkw waren in der Corona-Pandemie kaum gefragt.

Der europäische Nutzfahrzeugmarkt ist im Corona-Jahr 2020 stark geschrumpft. Laut dem Branchenverband ACEA wurden in der EU rund 1,72 Millionen Lkw, Transporter und Busse neu zugelassen. Das entspricht einem Rückgang um 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Besonders betroffen waren Schweden und Litauen (minus 39 Prozent) sowie Slowenien (minus 31 Prozent). Den geringsten Rückgang gab es in Dänemark mit 9 Prozent. Deutschland als zweitgrößter Mark schnitt mit einem Minus von 15 Prozent auf 350.000 Neuzulassungen besser ab als der EU-Schnitt. Auch Frankreich verbuchte mit einem Minus von 17 Prozent auf 450.000 Einheiten vergleichsweise wenig Verluste.

Relativ glimpflich durch die Pandemie kamen die Transporter-Hersteller. In der Klasse bis 3,5 Tonnen lag der Rückgang bei 18 Prozent, insgesamt wurden 1,44 Millionen Fahrzeuge neu zugelassen. Das stärkste Minus gab es bei den schweren Lkw, wo die Nachfrage um 27 Prozent auf 198.000 Einheiten eingebrochen ist.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto Titel 09 2021
09/2021 3. September 2021 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

firmenauto Fahrtrainings
fa Fahrertraining 2021 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2021

firmenauto test drive 2021
Element Teaser Testdrive 2021 Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Beliebte Artikel Dacia Duster 2021 Top 10 Bestseller in Firmenflotten Die beliebtesten kompakten SUV Elektrotankstelle, Ladestation, Ladesäule Elektroautos in Deutschland Die Million ist geknackt
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.