Umfrage

Was würden Sie tun, um CO2 zu sparen?

Foto: Bombardier

Während die meisten Deutschen ihr ökologisches Gewissen mit der Hoffnung auf technischen Fortschritt beruhigen, wäre ein überraschend großer Teil zumindest theoretisch auch zu eigenem Handeln bereit.

Fast jeder Dritte deutsche Autofahrer würde zur Verkleinerung seines persönlichen CO2-Ausstoßes auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen. Damit gehören die Deutschen international zu den Spitzenreitern in Sachen Akzeptanz von Bus und Bahn, wie aus einer Umfrage des Bio-Kraftstoffherstellers Neste Oil in acht Ländern Europas und Nordamerikas hervorgeht.

Der größte Teil der Deutschen hofft aber, dass das Problem des CO2-Ausstoßes im Straßenverkehr technisch gelöst wird: Rund 52 Prozent der Befragten spekulieren auf die Einführung energieeffizienterer Autos. Vor allem in die Elektromobilität werden Hoffnungen gesetzt.

Neues Heft
FA 12 2018 Titel
12/2018 16. November 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Tokio, Japan Energiepolitik in Japan Brennstoffzelle und Wasserstoff CDU, DUH, Fahrverbot Deutsche Umwelthilfe CDU lässt Gemeinnützigkeit prüfen
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.