Umweltfreundlichste Automarke

Umweltranking: Tesla überholt Toyota

Foto: Tesla

Kaum eine Automarke setzte das Thema Umwelt in der Öffentlichkeit so erfolgreich um wie Tesla. Das honorieren die FIRMENAUTO-Leser mit dem ersten Platz.

Strenge, verbrauchsorientierte Dienstwagenregelungen zeigen, dass Umweltschutz in den Unternehmen angekommen ist. Und wie lässt sich der CO2-Flottenausstoß besser senken als mit rein elektrisch fahrenden Firmenwagen? Das beweisen auch die jüngsten Zahlen des kalifornischen Herstellers: Mittlerweile haben weltweit alle Tesla bereits über 1,6 Milliarden Kilometer zurückgelegt. Das entspricht 4.186 Flügen zum Mond oder fast 40.000 Erdumrundungen. Dabei sparten sie mehr als eine halbe Million Tonnen CO2 ein.

Knapp errang Trendsetter Tesla den Titel als umweltfreundlichste Automarke. Den Ausschlag dürfte mit die hohe Reichweiter der amerikanischen E-Autos gegeben haben. Das macht die Autos langstreckentauglich, zumal Tesla ein Netzwerk an Schnelladestationen aufbaut, an denen Tesla-Kunden kostenlos ihre Autos aufladen können. In Deutschland stehen 38 Supercharger entlang der Autobahnen zur Verfügung, in der Schweiz sieben und in Österreich fünf.

1.Tesla39,4% +-
2.Toyota34,3% - 
3.BMW31,7% +
4.Mercedes21,3% + 
5.Audi17,8% -
6.Volkswagen16,9% - 
7.Opel10,6% +
8.Ford9,0% +
9.Renault9,0% +
10.Citroën8,5% +

+: prozentual besser / -: schlechter als im Vorjahr

Neues Heft
firmenauto Titel 10 2018
10/2018 20. September 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Dekra Technogy Center WLTP-Workshop Alles zum neuen Prüfzyklus Peugeot 308 2017 Flatrate-Leasing von Peugeot Leasing mit Extras
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.