Unfall auf Landstraße

Baum kann quer liegen

Kia Ceed Foto: Markus Heimbach

Bäume fallen manchmal einfach um. Autofahrer müssen das bei ihrem Fahrstil berücksichtigen.

Bei Fahrten auf der Landstraße müssen Autofahrer mit plötzlich auftauchenden Hindernissen rechnen. Auch bei der Kollision mit einem umgekippten Baum gibt es keinen Schadenersatz, wie das Landgericht Köln feststellt. Damit wies es die Klage eines verunfallten Autofahrers zurück. Dieser wollte Geld vom Bundesland Nordrhein-Westfalen, da dieses die Kontrolle des Baumbestandes am Fahrbahnrand versäumt habe.

Schaden durch Bodenschweller Vollkasko muss nicht zahlen

Das Landgericht weist die Ansprüche des Klägers ab. Eine schuldhafte Verletzung der Verkehrssicherungspflicht durch das Land liege nur dann vor, wenn Anzeichen übersehen worden wären, die auf eine Gefahr durch den Baum hingewiesen hätten. Der Kläger habe aber weder erklären können, was die Ursache für den Umsturz des Baums gewesen sei, noch warum das bei der letzten Kontrolle hätte erkennbar sein müssen. Eine Begutachtung des Baumes war im Zuge des Verfahrens nicht möglich, da er bereits beseitigt worden war. (Az.: 5 O 77/20)

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto Titel 09 2021
09/2021 3. September 2021 Inhalt zeigen
firmenauto Fahrtrainings
fa Fahrertraining 2021 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2021

firmenauto test drive 2021
Element Teaser Testdrive 2021 Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Beliebte Artikel Zu schnell gefahren wegen Notfall Rasen für die Rettung? Unfall in der Waschstraße Mithaftung für Trödler
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.