Urteil

Schadenersatz: Brechen im Taxi

Taxi, Schadenersatz Foto: Thomas Küppers

Taxifahrer wissen: Betrunkene meiden, die versauen das Auto. Kinder können das auch, aber da haften ja die Eltern. Weit gefehlt! Übergibt sich ein Kind in einem Taxi, müssen die Eltern die Reinigung nur dann übernehmen, wenn sie schon vor der Fahrt Anzeichen von Übelkeit bemerkt hatten. In einem Fall des Amtsgerichts München blieb ein Taxifahrer auf den 990 Euro fürs Saubermachen und Ersatzauto sitzen (Az.: 155 C 16937/09).

Neues Heft
firmenauto 04 2019 Titel
04/2019 15. März 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Familienrecht Vorladung als Unfallzeuge Keine Absage erlaubt autobahn, tempolimit Polizeikontrolle bei Tempoverstoß Schweigen ist Gold
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.