US-Pick-ups Abschied vom Diesel

Ram Heavy-Duty-Pritschenwagen 2022 Foto: Ram

Mit wuchtigem Drehmoment und geringem Verbrauch wollte der Diesel seit Mitte des letzten Jahrzehnts das amerikanische Pick-up-Segment umkrempeln. Durchgesetzt hat er sich nicht.

Im Pkw ist der Diesel in den USA bereits tot, nun stirbt er auch im Pick-up. Die Stellantis-Tochter Ram will den 2014 eingeführten Selbstzünder in seinem Heavy-Duty-Pritschenwagen Ram 1500 nur noch bis Mitte kommenden Jahres anbieten. Zuvor hatte bereits Ford die Diesel-Option beim F-150 gestrichen.

Lesen Sie auch Ford F-150 Lightning SSV 2022 Ford F-150 Lightning SSV US-Cops fahren elektrisch

Unter den großen drei US-Pick-ups bleibt nun nur noch der Chevrolet Silverado der Antriebstechnik treu. Als Grund für das Diesel-Aus führt Ram den geplanten Schwenk zum E-Antrieb an. Das erste rein elektrische Modell der Marke soll 2024 auf den Markt kommen.

Neues Heft
firmenauto test drive 2022
test drive 2022 Teaser Jetzt anmelden!

Kostenlos und exklusiv: Testen Sie die neuesten Elektromodelle

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

fa 06 2022 Titel
06/2022 9. September 2022 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

firmenauto Fahrtrainings
fa Fahrertraining 2021 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2022

Beliebte Artikel Shell Recharge, laden, Ladesäule, Schnellladesäule Shell Recharge Ladestrom wird teurer Handel vertrieb fahrereinweisung fahrzeugeinweisung, Autokauf Preise Neuwagen Autopreise explodieren
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.