VW Abt e-Transporter (2020)

Der VW T6.1 wird elektrisch

Abt e-Transporter Foto: VW

Tuner Abt ist nicht zuletzt für besonders schnelle Autos bekannt. Nun bringen die Allgäuer ein besonders langsames, das dafür aber mit anderen Vorzügen aufwartet.

Zu Preisen ab 37.800 Euro (alle Preise netto) ist ab sofort die Elektrovariante des VW Bulli bestellbar. Der gemeinsam mit dem Allgäuer Umrüster Abt aufgelegte e-Transporter 6.1 ist als Kastenwagen, als neunsitziger Kombi (41.700 Euro) und als neunsitziger "Caravelle"- Pkw (47.460 Euro) zu haben. Alle drei Karosserievarianten basieren auf dem Bulli mit großem Radstand und 5,30 Metern Gesamtlänge, als Antrieb dient ein 113 PS starker E-Motor, der von einer 32,5 kWh (netto) großen Batterie mit Strom versorgt wird. Die elektrische Reichweite beträgt je nach Fahrzeugvariante bis zu 131 Kilometer (WLTP). Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 90 km/h begrenzt, optional lässt sie sich auf 120 km/h erhöhen.

Der e-Transporter ist bereits das zweite elektrische Kooperationsmodell von VW Nutzfahrzeuge mit dem als Tuner bekannten Unternehmen Abt. Bereits seit Ende November bieten beide zusammen eine Elektrovariante des Lieferwagens Caddy an.

VW Caddy 2020
Mehr Platz, mehr Technik
Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 04_05_2020_Titel
04-05/2020 22. Mai 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Honda E Honda E (2020) Preise Schicker Elektroflitzer Ladeapp, My Easy Charge, FCA Ladeservice für Fiat und Jeep E-Autos europaweit laden
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.