Schließen

VW E-Golf Mehr Reichweite

Foto: VW

Über 300 Kilometer weit soll der elektrische Golf ab 2017 kommen.

Die Elektroversion des VW Golf erhält einen größeren Akku und mehr Reichweite. Wenn das überarbeitete Modell Anfang 2017 auf den Markt kommt, soll es nach Informationen des Portals "Motor Talk" ohne Ladestopp rund 300 Kilometer weit fahren. Bisher ist nach maximal 190 Kilometern Schluss. Das Reichweiten-Plus resultiert aus einem neuen Akku mit größerer Kapazität; statt 24,2 Kilowattstunden stehen dann 35,8 Kilowattstunden zur Verfügung. Zusätzlich soll der Stromverbrauch sinken, obwohl die Leistung des Elektromotors von 115 PS auf 136 PS steigt.

Mit der Überarbeitung reagiert VW auch auf die Reichweitenverlängerung beim Wettbewerber BMW i3. Der nämlich schafft bereits ab Sommer 2016 bis zu 312 Kilometer am Stück. Unter den förderfähigen Elektromobilen mit Nettopreisen bis 60.000 Euro hält aktuell der Nissan Leaf mit 250 Kilometern den Reichweiten-Rekord, knapp vor dem Renault Zoe mit 240 Kilometern. Insgesamt liegen jedoch die teuren Tesla-Modelle mit fast 500 Kilometern Reichweite an der Spitze.

Neues Heft
firmenauto test drive 2022
test drive 2022 Teaser Jetzt anmelden!

Kostenlos und exklusiv: Testen Sie die neuesten Elektromodelle

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Nissan X-Trail 2023 Alle Autos mit Hybridantrieb (2022) Vollhybride: Preise, Daten und Fotos Fastned 2022 Alle Elektroautos in Deutschland (2022) Preise, Reichweite, Verbrauch E-Autos
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

fa 06 2022 Titel
06/2022 9. September 2022 Inhalt zeigen