Schließen

VW I.D.

E-Auto wird Neo getauft

VW I.D. Neo 2019 Foto: Auto Bild/Staud Studios

VW nennt das nächste E-Auto Neo. Und verrät auch gleich den Preis des ab Ende 2019 erhältlichen Stromers.

Das erste reine Elektroauto von VW wird Neo heißen. Die Serienversion der erstmals 2016 vorgestellten Kompaktwagenstudie I.D. soll nach Informationen der Zeitschrift „Auto Bild“ Ende 2019 zu Preisen von knapp 25.000 Euro netto auf den Markt kommen. Der Fünftürer ist 4,10 Meter lang und damit knapp kürzer als ein Golf, soll innen aber so viel Platz bieten wie ein Passat.

Den Antrieb übernimmt ein 170 PS starker E-Motor an der Hinterachse, der den Fünfsitzer in weniger als acht Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt. Die Reichweite soll mindestens 400 Kilometer betragen, mit der aufpreispflichtigen größeren Batterie bis zu 600 Kilometer.

Der Neo ist der erste Vertreter einer ganzen E-Auto-Familie, die auf einer eigens entwickelten Plattform steht. So sollen die Modelle die Vorteile des Antriebs besser ausreizen als die aktuellen E-Autos der Marke, die auf dem konventionellen Golf und Up basieren. Neben dem Neo, der die Rolle als Volks-E-Mobil spielen soll, sind ab 2021 unter anderem ein SUV, ein Kleinbus und eine Limousine geplant.

Neues Heft
firmenauto Titel 10 2018
10/2018 20. September 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Range Rover Velar V6-Diesel für den SUV-Schönling Mercedes S 560 e Mehr Reichweite, mehr PS
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.