Schließen

VW Polo TSI Bluemotion

Wolfsburg schiebt Benziner-Version nach

Foto: VW

Wer bei VW ein sparsames Bluemotion-Modell orderte, erhielt bisher automatisch eines mit Dieselmotor. Für den Polo gibt es nun erstmals eine Öko-Variante mit Benziner.

Zu einem Basispreis von 13.382 Euro netto ist jetzt der VW Polo TSI Bluemotion bestellbar. Die verbrauchsoptimierte Version des Kleinwagens wird vom bekannten 1,0-Liter-Benziner in der neuen Turboversion angetrieben. Der Dreizylinder kommt auf 70 kW/95 PS und soll im Spar-Polo dank Leichtlaufreifen, Start-Stopp-System und einem länger übersetzten Getriebe lediglich 4,1 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern benötigen. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 94 Gramm. Ähnlich sparsame Benziner mit vergleichbarer Leistung bieten aktuell lediglich Ford (Fiesta 1.0 Ecoboost) und Renault (Clio 0.9 TCe) an.

Erstmals offerieren die Wolfsburger mit dem Polo TSI Bluemotion einen Benziner unter ihrem Öko-Label an. Bislang werden die besonders verbrauchsoptimierten Modelle sämtlich von einem Dieselmotor angetrieben. Ob sich für den Kunden die Investition in den neuen Sparmotor lohnt, ist noch nicht einzuschätzen, da die Preise für das wohl günstigere Standardmodell mit dem 1,0-Liter-Turbobenziner noch nicht bekannt sind. Der TSI-Motor ersetzt künftig den 1,2-Liter-Turbobenziner, der aktuell noch mit 13.592 Euro netto in der zweithöchsten Ausstattungsstufe "Comfortline" in der Preisliste steht.

Neues Heft
firmenauto Titel 10 2018
10/2018 20. September 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mercedes S 560 e Mehr Reichweite, mehr PS So plant Opel seine Zukunft Acht neue Modelle bis Ende 2020
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.