Zoom
Foto: Volkswagen

VW Up GTI

Der Muskelzwerg

GTI fahren war bislang ein eher teures Vergnügen. Ab sofort kann man in die dynamische VW-Welt schon zu deutlich günstigeren Preisen einsteigen.

Bereits im Frühjahr 2017 hatte VW die GTI-Version des Kleinstwagens Up angekündigt. Jetzt haben die Wolfsburger ihr Bestellsystem geöffnet und den Preis verkündet: Ab 14.285 Euro netto kostet der Muskel-Mini.

Für dieses Geld bekommt der Kunde einen zweitürigen Up in Kombination mit dem 1.0 TSI in einer 115 PS und 200 Newtonmeter leistenden Aufladungsstufe. In Kombination mit dem Sechsgang-Handschaltgetriebe soll der Dreizylinder den Eintonner in 8,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen, maximal sind 197 km/h möglich. Den Normverbrauch gibt VW auf Basis der neuen WLTP-Messung mit 5,6 Litern an.

Neben Leistung bietet der Up GTI auch eine leicht gehobene Ausstattung. Diese umfasst 17-Zoll-Räder, Sportfahrwerk, rot lackierte Bremssättel, ein verchromtes Auspuffrohr sowie einen Heckdiffusor. Im Innenraum sorgen Sportlenkrad, rötliche Applikationen auf dem Armaturenbrett, Sitzbezüge mit Karomuster und ein spezieller GTI-Schaltknauf für sportliche Atmosphäre. Zudem sind immer elektrische Fensterheber und eine Klimaanlage an Bord.

Autor

Datum

7. Dezember 2017
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres