VW

VW kooperiert mit Mobility House

Mit der Wallbox auch Zuhause sicher und schnell aufladen Foto: VW

VW bietet Paketlösungen für Elektrofahrzeuge und Ladestationen an. Möglich wird das durch eine Kooperation mit dem Ladeinfrastruktur-Anbieter The Mobility House.

Flottenbetreiber, die sich für ein Elektro- oder Plug-In-Hybrid-Modell von VW entscheiden, können zusätzlich die passende Ladelösung erwerben. Dazu kooperiert der Konzern mit dem Ladeinfrastruktur-Anbieter The Mobility House. Das Unternehmen bietet Kunden von Volkswagen nach eigenen Angaben umfassende Paketangebote einschließlich der entsprechenden Beratung.

"Für unsere Kunden ist es wichtig, ihr E-Auto Zuhause schnell, komfortabel und sicher laden zu können. Der Kunde lädt mit einer Wallbox erheblich komfortabler und sicherer, als an der Haushaltssteckdose" erklärt Lutz Kothe, VW-Marketingleiter. The Mobility House bietet Volkwagen-Kunden ein Gesamtpaket aus Wallbox mit Home-Check und Montageservice an. Erhältlich ist die Ladestation ab 545 Euro und das Servicepaket ab 234 Euro. Der individuelle Preis richtet sich zusätzlich nach den Kundenwünschen und den Installationsbedingungen vor Ort.

Neues Heft
firmenauto Titel 10 2018
10/2018 20. September 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Ladesäulen Sehen, wieviel der Strom kostet VW Crafter HyMotion VW Crafter Hymotion mit Brennstoffzelle 500 Kilometer mit einer Tankfüllung
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.