Werben statt bezahlen

E-Transporter für lau

Foto: UZE Mobility

Ein Aachener Start-Up finanziert Carsharing durch Werbung. Zunächst startet das Projekt mit 50 E-Transportern in Aachen.

In Aachen bietet ein Hochschul-Start-up ab Dezember elektrische Transporter zur kostenfreien Miete an, zum Beispiel für Umzüge. Finanziert wird das Angebot durch Werbung: Auf großen Bildschirmen am Fahrzeug wird Reklame eingeblendet, die mittels Daten zu Strecke, Umgebung und Tageszeit genau auf den Standpunkt des Autos abgestimmt sein soll.

Das Start-up UZE Mobility beginnt den Dienst zunächst mit 50 E-Transportern, allesamt Fahrzeuge der Marke Streetscooter. Bereits das mittlerweile von der Deutschen Post aufgekaufte Streetscooter-Projekt ist an der Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen entstanden.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Porsche führt Carsharing ein Ich teile meinen Sportwagen Witte Automotive Tapkey digitaler Autoschlüssel smartphone RFID Carsharing mit jeder Flotte Digitaler Autoschlüssel zum Nachrüsten
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.