Zertifizierter Fuhrparkmanager Teil 2

Kommunizieren und Präsentieren

Nicole Holzer Foto: Nicole Holzer

Lehrgang zum zertifizierten Fuhrparkmanager. Teil 2: Führungstechniken im Fuhrparkmanagement durch erfolgreiches Kommunizieren und Präsentieren.

Der Job des Flottenmanagers umfasst mehr Aufgaben, als nur Autos zu verwalten. Von ihm wird verlangt, dass er Konflikte mit den Dienstwagenfahrern löst, sie gegebenenfalls milde stimmt und von den Sichtweisen der Firma überzeugt. Fuhrparkprofis sollten zudem Durchsetzungsvermögen gegenüber Vorgesetzten haben. Mit einer gut aufbereiteten Präsentation lässt sich die Chefetage leichter von angestrebten Strukturen und Investitionen im Fuhrpark überzeugen. Wer als Entscheider im Fuhrpark selbst eine Führungsposition innehat, weiß, wie wichtig es ist, Aufgaben an Mitarbeiter konkret und unmissverständlich zu delegieren. All dies und vieles mehr erlernen die Teilnehmer der Dekra-Ausbildung zum Fuhrparkmanager im zweitägigen Seminar »Erfolgreich kommunizieren und präsentieren«.

Um speziell das Konfliktmanagement der Teilnehmer zu schulen, geht der Kurs verstärkt auf die Wirkung der Körpersprache ein, denn die Bedeutung von Wörtern nimmt um ein Vielfaches zu, wenn der Sprechende sie besonders betont oder etwa mit Handbewegungen begleitet. So lässt sich einerseits der Gemütszustand oder die Glaubwürdigkeit des Gegenübers an Verhaltensmustern ablesen. Andererseits erfordert ein erfolgreiches, proaktives Konfliktmanagement eine starke eigene Ausdrucksweise. Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die den Unterschied machen: ein fester Händedruck, ein Lächeln oder Augenkontakt sowie eine offene und gerade Körperhaltung.

Jedes Unternehmen setzt Ziele. Erfolg tritt vor allem dann ein, wenn diese Ziele auch klar kommuniziert werden. Die Projektleitung etwa sollte die betroffenen Personen über die ausgearbeiteten Maßnahmen instruieren; und auch rückwirkend die da­raus resultierenden Ergebnisse messen. Dieser Kreislauf nennt sich auch Management-Regelkreis. In zwei Gruppen arbeiten die Teilnehmer diesen Kommunikationszirkel an Fallbeispielen aus. Eine zentrale Aufgabe, die Flottenmanager in ihrem Beruf als Führungskraft selbst, mit Kollegen oder mit ihren Vorgesetzten umsetzen können.

M. Baumann Zertifizierter Fuhrparkmanager Teil 3 Kostenrechnung und Controlling

Wer Ziele formuliert und Maßnahmen dazu ausspricht, der muss auch über die Ergebnisse informieren, meist vor einer größeren Gruppe von Mitarbeitern oder vor der Führungsetage. Ein Vortrag will gelernt und geübt sein. Nervosität ist durch Routine, aber auch durch eine gute Vorbereitung in den Griff zu bekommen. Im Seminar erhalten die Flottenmanager Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Präsentation. Dazu zählen die bereits erlernten Kommunikationsgrundlagen wie Aussprache und Betonung, aber auch Körpersprache und Mimik. Ein selbstbewusster Auftritt ist elementar.

Informationen lassen sich leichter verarbeiten, wenn sie verständlich aufbereitet sind. Wann setze ich Powerpoint ein? Wann ist ein Flipchart sinnvoll? Und mit welchen Stilmitteln gestalte ich meine Präsentation wirkungsvoll? All diese Fragen und noch viele mehr werden im Seminar beantwortet. Eine gute Vorbereitung auf die mündliche Abschlussprüfung des Lehrgangs

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 03 Titel
03/2020 27. März 2020 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mercedes Me Firmenwagen teilen Geld sparen, Umwelt schonen Sprit sparen mit dem Dienstwagen Anreize statt Strafen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.