Carsharing

CiteeCar kommt nach München

Foto: CiteeCar

Der Carsharing-Anbieter CiteeCar bietet seinen Dienst nach Berlin und Hamburg nun auch in München an.

Ab sofort vermietet CiteeCar 100 Fahrzeuge im Münchner Stadtgebiet. CiteeCar versteht sich als Low-Cost-Anbieter. Nach eigenen Angaben kostet eine Stunde einen Euro. Dazu kommen 20 Cent je Kilometer.

CiteeCar funktioniert als Host-Modell. Das sorge für niedrige Kosten. Laut CiteeCar verzichtet der Anbieter auf öffentliche Mietstationen und blockiert keine öffentlichen Parkplätze. Die Fahrzeuge parken demnach auf privaten Stellplätzen von Teilnehmern von CiteeCar. Diese sogenannten Hosts können laut CiteeCar die Fahrzeuge "fast gratis nutzen". "Auf diese Weise können 100 CiteeCars bis zu 1.500 Münchner Privatautos ersetzen, die Parksituation im Innenstadtbereich entschärfen und die Umwelt entlasten", sagt Martyn Briggs, Programme Manager für Mobilität bei Frost & Sullivan. Bis 2013 will der Anbieter, so Firmengründer Bill Jones, das Angebot auf sieben deutsche Städte ausdehnen.

Neues Heft
firmenauto 09 2019 Titel
09/2019 16. August 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Verbrauch von Neuwagen steigt Neuwagen brauchen mehr SUV und Benziner sind Schluckspechte Mercedes EQC Zukunftspläne von Mercedes Ohne Strom geht nichts
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.