Firmenauto

Autoproduktion steigt 2010 an

Foto: Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

In diesem Jahr werden die deutschen Automobilhersteller 8,5 Prozent mehr Autos produzieren als 2009. Das hat eine aktuelle Studie des Ifo-Instituts ergeben. Grund dafür ist nach Angaben des Ifo-Instituts die wachsende Nachfrage aus dem Ausland. Nachdem der Export 2009 um 29,6 Prozent einbrach, dürfte die Nachfrage dieses Jahr rund 20 Prozent zunehmen. Im Inland sieht es anders aus: Hier erwartet das Ifo-Institut ein Absatzminus von 18 Prozent, der deutschen Herstellern ins Haus steht. Insgesamt ergebe sich aber ein deutliches Produktionsplus. Grund für den Rückgang im Inland ist laut Ifo-Institut die ausgelaufene Abwrackprämie. Das Institut rechnet mit rund 25 Prozent weniger Neuzulassungen. Besonders hart betroffen seien ausländische Hersteller von Klein- und Mittelklasseautos - aber auch deutsche Hersteller seien davon betroffen. Ab 2011 werde der Absatz deutscher Hersteller wieder um 14 Prozent ansteigen.

Neues Heft
firmenauto 07 2019 Titel
07/2019 28. Juni 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel BAG kontrolliert Lkw-Fahrer Kontrollfahrzeuge 100 Transporter produziert Autovermietung, Mietwagen, Schild Autovermieter Europcar übernimmt Buchbinder
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.