Flottenmarkt Februar 2019

Starker Zuwachs nach WLTP-Durststrecke

Ford, Fiesta, 2017, Flotte, Fuhrpark, Parkplatz, Foto: Ford

Die Hersteller haben ihre Fahrzeuge auf WLTP umgestellt und können wieder liefern. Das zeigen auch die Zulassungszahlen. Der Flottenmarkt legte bei den Neuzulassungszahlen im Februar um 11,5 Prozent zu.

Bei einem Marktsegment übergreifenden Wachstum von 2,7 Prozent steigerten die Fuhrparkleiter ihre Anmeldungen im Februar 2019 um 11,5 Prozent. Der Privatmarkt verfehlte wie im Januar sein sehr hohes Ergebnis aus dem Vorjahresmonat und lag bei ‑ 1,7 Prozent. Bei den taktischen Zulassungen ändert sich nur das Vorzeichen auf + 1,7 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Marktforschungs- und Beratungsinstituts Dataforce.

Aufholjagd in Firmenflotten geht weiter

Absolut wurden im vergangenen Monat 67.478 Pkw als Firmenwagen zugelassen, was genau wie im Januar einen neuen Bestwert für den Kanal und den jeweiligen Monat markiert. Hauptgrund für die Steigerung sind Nachholeffekte, nachdem Ende 2018 viele Fahrzeuge wegen der WLTP-Umstellung nicht ausgeliefert werden konnten. Insofern rechne Dataforce damit, dass sich das Wachstum in diesem Segment im weiteren Jahresverlauf abschwächen wird.

Meistverkaufte Pkw 2018
Vier VW vorn

Auch die Analyse des Privatmarkts zeige Parallelen zum letzten Monat. Im Februar 2019 wurden 94.835 Neuwagen von Privatpersonen zugelassen. Diese Zahl übertrifft elf der letzten dreizehn Februarwerte. Nur 2009 durch die Abwrackprämie und 2018 durch die Dieseleintauschprämien gab es mehr private Neuzulassungen in diesem Monat. Somit führt ein absolut hoher Wert dennoch zu einem prozentualen Rückgang zum Vorjahresmonat.

Taktische Zulassungen gehen zurück

Bei den taktisch geprägten Zulassungen auf die Kanäle Fahrzeugbau, -handel und Autovermieter bleiben die Aktivitäten auf hohem Niveau. Zum vierten Mal in Folge übersprang der Februar die Marke von 100.000 Neuzulassungen. Zuwächse gab es vor allem im Fahrzeugbau (+ 7,0 Prozent) sowie im Fahrzeughandel (+ 3,6 Prozent), während die Autovermieter ihre Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,0 Prozent zurückfuhren.

Nfz-Neuzulassungen 2018 EU-Markt wächst

Besonders kräftige Zuwächse verzeichnete wiederum der Transportermarkt, also die Kombination aus leichten Nutzfahrzeugen und Transportermodellen mit Pkw-Zulassung. Bei einer Steigerung von insgesamt 13,2 Prozent zum Vorjahresmonat waren alle Marktsegmente im Plus. Besonders groß fiel das Wachstum im Fahrzeugbau (+ 37,0 Prozent) und bei den Autovermietern (+ 32,4 Prozent) aus. Auch die Zulassungen im Relevanten Flottenmarkt stiegen zweistellig (+ 13,9 Prozent).

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Opel Fabrikstraße Pkw-Markt im April Neuzulassungen schwächeln Doblo Autobanken mit Rekordergebnis Erfolgreiches Geschäftsjahr 2018
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.