Adblue für Diesel

Riesige Preisunterschiede

Foto: www.achim-hartmann.com

Moderne Diesel brauchen Adblue. Das rechnen die meisten Firmenwagen­fahrer einfach über die Tankkarte ab. Doch die Harnstofflösung kostet im ­Kanister deutlich mehr als an der Säule.

Damit die Abgasnachbehandlung des SCR-Kats richtig funktioniert, muss jeder aktuelle Firmenwagen mit Dieselantrieb Adblue tanken. Der Bedarf nach dem Harnstoff stieg über die Jahre kräftig, mit jeder neuen Abgasnorm. Ein Sprecher des französischen PSA-Konzerns bestätigt: "Von 2013 bis heute haben wir ungefähr eine Zunahme von 50 Prozent beim Adblue-Verbrauch." Das erklärt, warum Besitzer älterer Euro-5- und Euro-6-Autos im Diesel-Skandal nach den Software-Updates von den Herstellern Adblue-Gutscheine erhielten.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

Digitalabo ab 4,83 Euro* pro Monat

* L3-Monats-Preis 14,50 Euro für das firmenauto Digitalabo Basic - Miniabo (in Deutschland).

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Angebot des Monats
Tesla Model 3

Das Auto des Monats der Deutschen Leasing