ALD Automotive/LeasePlan Neue Geschäftsführung, neuer Name

Foto: ALD Automotive/LeasePlan

ALD Automotive und LeasePlan stellen sich mit neuer Geschäftsführung für gemeinsames Unternehmen auf. Einführung der neuen Marke Ayvens folgt 2024. Was sich hinter der Strategie verbirgt, erfahren Sie hier.

ALD Automotive und LeasePlan gehen mit einer neuen Geschäftsführung in Deutschland an den Start. Unter der Leitung von Karsten Rösel, Sprecher der Geschäftsführung, werden ab sofort Maxime Verneau, Dr. Stefan Koch und Thomas Reiter die Verantwortung für beide Unternehmen übernehmen und die Zusammenführung steuern. Doch das ist nicht alles: Die Unternehmen haben auch ihren neuen Markennamen Ayvens sowie ihre globale Strategie "PowerUP 2026" bekannt gegeben. In Deutschland wird die neue Marke im Jahr 2024 eingeführt.

Die vier Prioritäten

Bis dahin firmieren beide Unternehmen noch unter ihren bekannten Markennamen ALD Automotive und LeasePlan. Die Strategie ist auf vier Prioritäten ausgerichtet: Kunden, operative Effizienz, Verantwortung und Profitabilität. Der 3-Jahres-Strategieplan umreißt die wichtigsten strategischen, operativen und finanziellen Ziele, um das führende globale Unternehmen für nachhaltige Mobilität zu werden.

Geschäftsführer Karsten Rösel: „Das neue Management setzt sich aus Führungskräften von ALD Automotive und LeasePlan zusammen. Wir starten gleichberechtigt in das neue Unternehmen. Vor dem Hintergrund des globalen Strategieplans setzen wir unsere gemeinsame Kompetenz ein, um die Zukunft der Mobilität aktiv mitzugestalten und Spitzenleistungen zu erzielen. Ich freue mich sehr auf die Arbeit, die nun vor uns liegt, um ein gemeinsames Unternehmen mit einem gemeinsamen Markenauftritt zu werden.“

Die Geschäftsführung im Detail

Karsten Rösel ist seit nahezu 25 Jahren für die ALD Automotive Gruppe tätig. Von 1998 bis 2003 hat er als Geschäftsführer erfolgreich die Geschicke der ALD Tochtergesellschaft Car Professional Fuhrparkmanagement und Beratungsgesellschaft mbH & Co. KG (CPM) verantwortet. Im Mai 2003 übernahm Karsten Rösel die Geschäftsführung der ALD Automotive in Deutschland und hat die Gruppe zu einem führenden markenübergreifenden Mobilitätsanbieter im deutschen Markt entwickelt.

Maxime Verneau ist 2022 zum Geschäftsführer Marktfolge bei der ALD Automotive in Deutschland benannt worden. Zuvor verantwortete er verschiedene Finanzpositionen bei ALD Automotive in Frankreich und Schweden.

Dr. Stefan Koch wurde 2019 Geschäftsführer Marktfolge/CFO bei LeasePlan Deutschland. Vor seiner Zeit bei LeasePlan war er Associate Partner bei der Unternehmensberatung McKinsey & Company und hat Finanzunternehmen zu Strategie, Finanz- und Risikothemen beraten.

Thomas Reiter ist seit 26 Jahren für ALD Automotive tätig, davon 11 Jahre für das Tochterunternehmen Car Professional Fuhrparkmanagement und Beratungsgesellschaft mbH & Co. KG (CPM). Zuletzt verantwortete er bei ALD Automotive Deutschland als Generalbevollmächtigter den Bereich Unternehmensentwicklung & Marketing sowie das Kooperationsgeschäft.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Dienstwagen zuhause laden Eichrecht garantiert faire Abrechnung Wallbox 2024 Wallboxen in Wohnanlagen Es bleibt kompliziert
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.