Digitale Sonnenblende

Flexibler Schatten für Autofahreraugen

Foto: Bosch

Konventionelle Sonnenblenden müssen ständig nachjustiert werden und stören zudem die Sicht auf die Straße. Bosch hat intelligente Abhilfe geschaffen.

Mit einer digitalen Blende will Bosch die Sicht von Autofahrern bei niedrig stehender Sonne verbessern. Kernelement ist ein großer transparenter LCD-Bildschirm vor der Windschutzscheibe, bei dem abhängig vom Lichteinfall einzelne Bereiche verdunkelt werden können. Welche das im konkreten Fall sind, entscheidet ein Computer mit Hilfe einer auf die Augen des Fahrers gerichteten Kamera. Die übrigen Bereiche bleiben durchsichtig und erlauben den Blick auf den Verkehr.

Der sogenannte "Virtual Visor" feiert auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas (7. bis 10. Januar) Premiere, Angaben zu einer möglichen Serienfertigung der intelligenten Sonnenblende macht das Unternehmen nicht.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Batterie von Samsung 800 Kilometer Reichweite Scheinwerfer von Hella Weltweit die richtige Einstellung
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 03 Titel
03/2020 27. März 2020 Inhalt zeigen