Fahrbericht Ford B-Max

Durchgehend geöffnet

Ford B-Max Foto: Ford 8 Bilder

Mit einem innovativen Türkonzept und einem üppigen Raumangebot soll der Ford B-Max das Segment der Minivans kräftig aufmischen.

Bei Concept Cars haben die Designer freie Hand, da dürfen sie sich nach Lust und Laune austoben. Dann können schon mal extreme Prototypen großer Limousinen entstehen, mit gegenläufig öffnenden Türen und auch mal ganz ohne B-Säule. Tolle Hingucker auf messen, die meist so nie in Serie gehen. Bei den Minivans allerdings scheinen genau diese außergewöhnlichen Designmerkmale nun zum Trend zu werden. Zunächst hatte Opel beim Meriva die hinten angeschlagenen, sogenannten Selbstmördertüren eingeführt. Jetzt schickt Ford den B-Max ohne B-Säulen auf die Straße. Wenn die vorderen Türen ganz aufgerissen sind und die hinteren Schiebetüren wie Micky-Maus-Ohren übers Heck hinausragen, kann man dank der durchgehenden, 1,50 Meter breiten Türöffnung den kompletten Innenraum von außen begutachten.

Praktischer Einstieg, variables Sitzkonzept

Das Schiebetüren-Konzept ist aber nicht nur einfach neu, sondern auch echt praktisch. Der Zustieg zum Fond wird selbst in engsten Parklücken zum Kinderspiel. Obwohl der B-Max nur knapp vier Metern lang ist, bietet er ordentliche Platzverhältnisse für bis zu fünf Personen. Fahrer und Beifahrer sitzen leicht erhöht und blicken auf ein verspieltes Armaturenbrett mit vielen und teilweise zu kleinen  Tasten. Etwas größer könnte auch der 4,2-Zoll-Multifunktionsdisplay ausfallen. Die 226 Euro extra für die Rückfahrkamera kann man sich deshalb getrost sparen. Das Audiosystem beinhaltet auch die neue Sprachsteuerung Ford-Sync für Radio und Telefon inklusive automatischem Notrufassistent bei Unfällen.

Ins Heck des Minivan passen 318 Liter, bei vorgeklappten Rückenlehnen der hinteren Bank 1.386 Liter Gepäck (zum Vergleich: Opel Meriva 400/1.500 Liter). Wie bei etlichen anderen Autos lässt sich auch die Lehne des Beifahrersitzes flach legen. Mit dem Unterschied, dass man nach dem Gartenfest die Biertischgarnitur bequem von der Seite hineinwuchten kann.

Günstiger Grundpreis, geringe Serienausstattung

Der B-Max ist aber nicht nur einfach zu beladen, sondern macht auch auf der Straße keine Zicken. Leichtgängig und agil lässt sich der Minivan durch enge Gassen manövrieren. Damit der kleine Ford allerdings aus den Puschen kommt, muss der 95 PS starke 1.6 TDCi auf Drehzahlen gehalten werden. Mit dem manuellen Fünfgang-Getriebe macht die erhöhte Schaltarbeit aber durchaus Freude. Knackig flutscht der Schalthebel bei kurzen Schaltwegen durch die Kulisse. Trotz hochtourigem Fahrstil liegt der Verbrauch noch im Rahmen. Laut Ford schluckt der 1.6 TDCi 4,0 Liter auf 100 Kilometern. Nach unserer Testrunde zeigte der Bordcomputer 5,6 Liter an.

Zum Marktstart im November gibt es den B-Max auch mit einem 75-PS-Diesel und vier Benzinern (90 bis 120 PS). Los geht's schon ab 13.403 Euro, jedoch mit mäßiger Serienausstattung (Meriva: ab 13.773 Euro). Selbst die manuelle Klimaanlage kostet extra. Serienmäßig sind dafür die beiden Panorama-Schiebetüren und die findet man bei der Konkurrenz in keiner Aufpreisliste.   

Technische Daten Ford B-Max

Ford B-Max 1.5 TDCi 1.6 TDCi 1.0 Ecoboost 1.4 Duratec 1.6 Duratec
Hubraum (cm³) 1.499 1.560 998 1.388 1.596
Zylinder 4 4 3 4 4
Leistung kW (PS)/min 55 (75)/4.000 70 (95)/3.800 88 (120)/6.000 66 (90)/5.750 77 (105)/6.300
Drehmoment (Nm/min) 185/1.700 215/1.750 170/1.400 128/4.200 150/4.200
0–100 (s) 16,5 13,9 11,2 13,8 12,1
V-max (km/h) 158 174 189 171 182
Verbrauch (l/100 km) 4,1 D 4,0 D 4,9 S 6,0 S 6,4 S
CO2 (g) 109 104 114 139 149
Kofferraum (l) 304-1.386 304-1.386 304-1.386 304-1.386 304-1.386
Zuladung (kg) 473 470 481 470 472
Preis (Euro) 14.495 15.756 15.420 13.403 15.546
Betriebskosten* (Ct/km) 56,8/36,3 58,3/37,4 58,1/39 57,7/38,8 60,7/41,2

Den 1.0 Ecoboost-Motor gibt es zudem auch in einer 100-PS-Variante. Mit dieser Motorisierung ist der Ford B-Max ab 14.579 Euro erhältlich.


* Bei 20.000/40.000 km pro Jahr, 60/36 Monate Laufzeit.

Quelle Betriebskosten: Dekra, Stand: August 2012

Technische Daten
Ford B-Max 1.5 TDCi Ford B-Max 1.6 TDCi Ford B-Max 1.0 Ecoboost Ford B-Max 1.0 Ecoboost
Karosserie
Aufbau Mini-Van Mini-Van Mini-Van Mini-Van
Zahl der Sitzplätze 5 5 5 5
Motor/Antrieb
Kraftstoff Diesel Diesel Super Super
Anzahl Zylinder 4 4 3 3
Hubraum 1.499 cm³ 1.560 cm³ 999 cm³ 998 cm³
Leistung 55 kW (75 PS) bei 4.000/min 70 kW (95 PS) bei 3.800/min 88 kW (120 PS) bei 6.000/min 74 kW (100 PS) bei 6.000/min
Drehmoment 185 Nm bei 1.700/min 215 Nm bei 1.750/min 200 Nm bei 1.400/min 170 Nm bei 1.500/min
Getriebe vollsynchronisiert vollsynchronisiert vollsynchronisiert vollsynchronisiert
Antrieb Vorderrad Vorderrad Vorderrad Vorderrad
Preis
Grundpreis ohne MwSt.Herstellerangabe 17.250 Euro 15.756 Euro 18.350 Euro 17.350 Euro
Abmessungen/Gewichte/Reifen
AußenmaßeLänge x Breite ohne Spiegel x Höhe 4.077 x 1.751 x 1.588 mm 4.077 x 1.751 x 1.588 mm 4.077 x 1.751 x 1.604 mm
Radstand 2.489 mm 2.489 mm 2.489 mm
Zuladung 473 kg 470 kg 481 kg 481 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1.780 kg 1.780 kg 1.760 kg 1.760 kg
Fahrleistung und Verbrauch
CO2-AusstoßHerstellerangabe WLTP 109 g/km 104 g/km 114 g/km 114 g/km
Effizienzklasse A
 
Slnr 55100 55101 55097 55095
Betriebskosten
Ford B-Max 1.5 TDCi Ford B-Max 1.6 TDCi Ford B-Max 1.0 Ecoboost Ford B-Max 1.0 Ecoboost
Basisdaten
Grundpreis ohne MwSt. 17.250 Euro 15.756 Euro 18.350 Euro 17.350 Euro
Teuerung während der Nutzungsdauer 2.309 Euro 2.510 Euro 2.456 Euro 2.322 Euro
Gebundenes Kapital 11.228 Euro 12.052 Euro 11.651 Euro 11.102 Euro
Feste Kosten pro Jahr
Kapitalverzinsung 943 Euro 1.012 Euro 979 Euro 933 Euro
Abschreibung 1.839 Euro 2.057 Euro 2.204 Euro 2.058 Euro
Kfz-Steuer 143 Euro 152 Euro 28 Euro 28 Euro
Haftpflichtversicherung * 2.139 Euro 2.139 Euro 2.030 Euro 2.030 Euro
Kaskoversicherung * 1.896 Euro 1.896 Euro 1.769 Euro 1.769 Euro
Unterstellung/Garage 534 Euro 534 Euro 534 Euro 534 Euro
Summe feste Kosten/Jahr 7.494 Euro 7.791 Euro 7.544 Euro 7.352 Euro
Summe feste Kosten/km 37,5 ct 39,0 ct 37,7 ct 36,8 ct
Variable Kosten pro km
Kraftstoff 6,8 ct 6,9 ct 10,6 ct 10,6 ct
Reifen 3,3 ct 3,3 ct 1,6 ct 1,6 ct
Wartung und Reparatur 9,2 ct 9,2 ct 9,2 ct 9,2 ct
Summe variable Kosten/km 19,3 ct 19,3 ct 21,4 ct 21,3 ct
Gesamtkosten
Gesamtkosten pro km 56,8 ct 58,3 ct 59,1 ct 58,1 ct
Quellenangabe Betriebskosten
Daten berechnet von Dekra Dekra Dekra Dekra
Stand 8/2012 8/2012 8/2012 8/2012
Versicherung * Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung.
Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Opel Astra 2019 Opel Astra (2020) Facelift Fahrbericht Nur noch mit drei Zylindern VW T6.1 (2019) im Fahrbericht Der VW Bus bleibt sich treu
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 10 2019 Titel
10/2019 13. September 2019 Inhalt zeigen