HDI-Gerling

Versicherungspolice für kleine Fuhrparks

Kraftfahrtversicherung Foto: Fotolia

Der Versicherungskonzern HDI-Gerling hat eine Versicherungspolice für Pkw-Fuhrparks mit drei bis 30 Fahrzeugen entwickelt. Das Produkt „Flotte-Easy“ ist für Haftpflicht- und Kaskoschäden gedacht.

Neue Fahrzeuge erhalten laut HDI-Gerling ab Zulassung den gültigen Schadenfreiheits(SF)-Rabatt der jeweiligen Fahrzeuggruppe. Weiterstufungen erfolgen nach Angaben des Versicherungskonzerns auf Basis der Schadenhäufigkeit und nicht nach Schadenaufwand. Zur Tarifierung würden nur noch die Kilowatt-Leistung und die Regionalklasse des Fahrzeugs herangezogen.

Die Deckungssumme für Haftpflichtschäden liegt bei 100 Millionen Euro pauschal für Sach- und Vermögensschäden. Für Personenschäden stehen nach Angaben von HDI-Gerling 15 Millionen Euro pro geschädigte Person zur Verfügung. Schäden am eigenen Fahrzeug lassen sich wahlweise mit einem Voll- oder Teilkaskoschutz bei verschiedenen Selbstbeteiligungen absichern.

Neues Heft
firmenauto Titel 10 2018
10/2018 20. September 2018 Inhalt zeigen