Schließen

VW Transporter/Multivan T5

Sparsamer Diesel und Turbobenziner

Volkswagen T5 Foto: Volkwagen

Einen neuen Benziner und eine weitere Spritsparvariante bietet VW jetzt für den T5 an. Der ab sofort für alle Varianten verfügbare 2,0-Liter-Turbobenziner schließt mit seinen 110 kW/150 PS die Lücke zwischen den beiden bekannten Ottomotoren mit 85 kW/115 PS und 150 kW/204 PS.

Für die Kraftübertragung an die Vorderachse sorgt eine Sechsgangschaltung, der Verbrauch soll bei 9,5 Litern liegen. Die Preisliste startet mit 25.445 Euro ohne Mehrwertsteuer für den Transporter, die Multivan genannte Pkw-Ausführung kostet brutto ab 22.272 Euro.

Ebenfalls neu im Programm ist die besonders sparsam ausgelegte „Bluemotion Technology“-Version des 103 kW/140 PS starken 2,0-Liter-Diesels. Wie schon bei den anderen Selbstzünder-Varianten des T5 sollen Start-Stopp-System, Leichtlaufreifen und Tempomat für eine Verbrauchssenkung um bis zu 0,5 Liter sorgen. Die sparsamste Karosserievariante kommt dann mit 6,9 Litern auf 100 Kilometern aus. Erhältlich ist das Sparpaket für alle frontgetriebenen Varianten mit Handschaltung und Doppelkupplungsgetriebe sowie für die Allradvariante mit Handschaltung. Der Transporter ist in der neuen Ausführung zu Nettopreisen ab 27.450 Euro zu haben, der Multivan kostet mindestens 36.223 Euro inklusive Steuer.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Dacia Duster Urban Vergünstigte Paketlösung Mini Facelift (2021) Fünftürer Mehr Ausstattung, höhere Preise
firmenauto test drive 2021
Element Teaser Testdrive 2021 Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 02 2021 Titel
02/2021 19. Februar 2021 Inhalt zeigen