Details Ladesäule Elektrotankstelle Zoom

E-Fleet-Kongress: VDA informiert über Elektromobilität

Elektroautos rücken immer mehr in den Vordergrund. Wie Flottenbetreiber von Stromern profitieren können, zeigt der VDA auf dem E-Fleet-Kongress.

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) veranstaltet vom 25. bis 27. März 2014 den E-Fleet-Kongress. Dort will der Verband alle Fragen rund um Wirtschaftlichkeit, Nutzungsprofile oder Ladeinfrastruktur klären. Allein die deutschen Hersteller, so der VDA, werden bis Jahresende 16 Serienmodelle mit Elektroantrieb im Angebot haben. Laut VDA sind die Kongresstage speziell auf die Fragen von Flottenmanagern in der öffentlichen Verwaltung, bei Großkonzernen sowie bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ausgerichtet. Der erste Tag richtet sich demnach an Verantwortliche für Fahrzeugbeschaffung und -betrieb im Öffentlichen Dienst und der Verwaltung. Am zweiten Tag stehen Flotten-, Fuhrpark- und Dienstwagenmanager großer Konzerne auf dem Programm. Der dritte Tag richtet sich laut VDA an KMU.

Die Teilnehmer haben nach Angaben des Verbands nicht nur die Möglichkeit, sich bei den Vorträgen zu informieren, sondern können Elektrofahrzeuge auch direkt erleben. Am Veranstaltungsort stehen demnach mehr als 50 Modelle von verschiedenen Herstellern für Probefahrten bereit. Zudem gebe es eine Fachausstellung zum Thema.

Der E-Fleet-Kongress findet vom 25. bis 27. März im Umweltforum der Auferstehungskirche in der Friedensstraße 91 in 10249 Berlin statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Beginn ist jeweils um 9.00 Uhr.

Autor

Foto

Jacek Bilski

Datum

6. März 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres