Ford Mondeo mit Autogas-Antrieb Zoom

Firmenauto: Ford Mondeo mit Autogas-Antrieb

Auf der Messe Auto-Mobil-Inter­national (AMI) in Leipzig zeigt Ford den neuen Ford Mondeo mit Flüs­sig­gas- beziehungsweise Auto­gas­antrieb (LPG). Der Mondeo LPG basiert nach Angaben des Herstellers auf der Mondeo Flexi­fuel-Variante (Bio-Ethanol) und kann über Super­kraft­stoff und Auto­gas/Flüs­sig­gas hinaus noch Bio-Ethanol als dritten Kraft­stoff tanken. Unter der Haube des Mondeo LPG steckt ein 2.0-Liter-Duratec-Benzin-Motor. Im LPG-Betrieb leistet das Aggregat Herstellerangaben zufolge 141 PS. Im Benzin-/Ethanolbetrieb leistet der Motor 145 PS. Der CO2-Ausstoß liegt bei 179 beziehungsweise 189 g/km. Das Modell gibt es als viertürige Limousine als fünftürige Fließheck-Variante und in der Ausgabe Turnier mit fünf Türen. Ab April können Kunden den Mondeo LPG zum Einstiegs­preis von 21.748 Euro ohne Mehrwertsteuer in der Version Turnier Ambiente jeweils in Kombination mit einem 5-Gang-Hand­schalt­getriebe bestellen. Der Mehr­preis gegenüber dem Mondeo Flexi­fuel beträgt laut Hersteller 2.025 Euro. Die AMI startet in Leipzig am 28. März und dauert bis 5. April 2009. Ford präsentiert sich in Halle 4, Stand C 02.

Foto

Bild: Ford

Datum

12. März 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres