Schließen

Recycling-Programm Fraunhofer Computer sortiert alte Autoteile

Altautoteile 2022 Foto: Fraunhofer IPK

Viele Autoteile wie die Lichtmaschine oder andere Elektrik-Komponenten lassen sich auch nach der Verschrottung des Fahrzeugs weiternutzen. Ein Computer hilft nun bei ihrer Identifizierung.

Künstliche Intelligenz könnte künftig beim Recyceln alter Kraftfahrzeugteile helfen. Das Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik hat eine Bilderkennungs-Software für Sortierzentren entwickelt, die Lichtmaschinen, Anlasser und Co. auch ohne Bar- oder QR-Code identifiziert und für die Wiederaufbereitung vorsortiert.

Lesen Sie auch Mercedes-EQ startet Produktion von Batteriesystemen für den EQS und baut Elektro-Kompetenz weiter aus

Mercedes-EQ starts production of battery systems for the new EQS and expands EV expertise Ausgemusterte Batterien Mercedes recycelt selbst

Anschließend entscheidet ein menschlicher Mitarbeiter, welche der Teile tatsächlich weiter verwertet werden können und welche bereits unbrauchbar sind. Diese werden dann der stofflichen Verwertung zugeführt. So könnten die Produktionskosten um bis zu 80 Prozent und der Materialverbrauch um bis zu 90 Prozent gesenkt werden.

Neues Heft
firmenauto test drive 2022
test drive 2022 Teaser Spalte Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Ladesäule 2022 Ladenetz in Deutschland 60.000 Ladepunkte eingerichtet Werkstatt 2022 Inspektion beim Elektroauto Oft günstiger, aber selten seltener
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

fa 05 2022 Titel
05/2022 5. August 2022 Inhalt zeigen