Zoom
Foto: ADAC

Werkstatttests

Herstellerbetriebe vorn

ADAC-Test: Premiumhersteller haben die besten Werkstätten. Aber auch ATU und Bosch arbeiten gut.

Die deutschen Premiumhersteller BMW und Mercedes haben die besten Kfz-Werkstätten. Bei einer bundesweiten Stichprobe des Automobilclubs ADAC schnitten die fünf getesteten Betriebe beider Marken durchweg mit Bestleistungen ab. Ähnlich gut arbeiten die Vertragswerkstätten von Audi, Renault und Skoda – dort verfehlte jeweils nur ein Betrieb die Top-Note. Bewertet wurden neben der Qualität der Arbeitsleistung unter anderem Kundenbetreuung und Transparenz bei Kosten und Geschäftsbedingungen. Jeder Betrieb wurde zweimal überprüft.

Weniger gut fällt das Ergebnis bei den ebenfalls getesteten Werkstattketten aus. Lediglich die Filialen von Bosch Car Service und A.T.U. schnitten überwiegend mit "gut" ab, bei 1a Autoservice, Autofit und Meisterhaft stellten die Tester Schwächen bei Strukturen und internen Prozessen fest. Einige Werkstattketten verwenden dem Club zufolge offenbar nicht die jeweilige modellspezifische Inspektionsliste oder sie arbeiten diese nicht gewissenhaft ab. Keiner dieser geprüften Betriebe erhielt eine bessere Note als "ausreichend".

Datum

2. Dezember 2016
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres