Jaguar XF Zoom

CVO Fuhrpark-Barometer 2015: Sale-and-Leaseback fristet Schattendasein

Laut CVO Barometer lassen Flottenmanager Liquiditätsvorteile durch Sale-and-Leaseback oder Einsparungen durch Outsourcing von Leistungen im Flottenmanagement noch weitestgehend ungenutzt.

Sale-and-Leaseback fristet bislang noch ein Schattendasein, die Auslagerung von Serviceleistungen dagegen kommt langsam, aber sicher in den Köpfen der Fuhrparkmanager an. Das deckt das aktuelle CVO Fuhrpark-Barometer 2015 auf. Fuhrparkmanager lassen demnach noch bares Geld liegen – nämlich Liquiditätsvorteile durch Sale-and-Leaseback oder Einsparungen durch Outsourcing von Leistungen im Flottenmanagement. Nur neun Prozent der Unternehmen mit mehr als 1.000 Angestellten nutzen aktuell die Liquiditätsvorteile des Sale-and-Leaseback. In kleinen und mittelständischen Unternehmen wird diese Variante noch gar nicht verfolgt.

Das Bewusstsein für Einsparpotenziale durch die Inanspruchnahme von Serviceleistungen eines Leasinganbieters ist dagegen über alle Unternehmensgrößen hinweg bereits vorhanden. Vor allem im Bereich des Kraftstoffmanagements sind 25 Prozent aller Firmen mit bis zu 100 Mitarbeitern sowie 23 Prozent aller Firmen mit mehr als 100 Angestellten überzeugt, dass das ausgelagerte Tankkartenmanagement große Einsparungen erzielt.

Autor

Foto

Jaguar

Datum

1. September 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres