Zoom

DS3 Sondermodell: Schick vernetzt

Gut vernetzt und schick eingekleidet: DS legt eine Spezialedition seines Einstiegsmodells auf – und will damit vor allem Smartphone-Nutzer locken.

Als Sondermodell "Connected Chic" ist der DS3 ab sofort zu haben. Der Kleinwagen verfügt unter anderem über Navigationssystem und eine Smartphone-Anbindung mit Mirror-Funktion. Dazu gibt es den Vernetzungs-Dienst "Connect Box" mit automatisiertem Notruf und elektronischem Wartungsheft. Optisch setzt sich die neue Edition unter anderem durch schwarze 17-Zoll-Felgen und graue Außenspiegelgehäuse von den Standardmodellen ab. Für den Antrieb stehen drei Benziner und ein Diesel im Leistungsband von 82 PS bis 130 PS zur Wahl. Die Preise starten bei 17.176 Euro (netto).

Autor

Foto

DS

Datum

2. August 2016
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres