Zoom

Euro-NCAP-Crashtest: Elektroautos meistern die Test-Hürden

Trotz Batterie und Hochspannung: An Bord eines Elektroautos ist es genau so sicher wie in einem konventionell angetriebenen Fahrzeug. Das haben nun zwei batteriegetriebene Pkw-Modelle im Crashtest belegt.

Mit der Höchstwertung von fünf Sternen hat das Elektroauto Audi A3 Sportback E-Tron den Euro-NCAP-Crahstest absolviert. Die Plug-in-Hybridversion des kompakten Fünftürers überzeugte beim Insassen- und Fußgängerschutz genauso wie bei der Ausstattung mit Assistenzsystemen.

Dass man sich an Bord eines Elektroautos keine Sorgen um die Sicherheit machen muss, zeigt auch das Abschneiden des Kia Soul. Der koreanische Crossover wurde sowohl in der Elektro- als auch in der Diesel-Variante getestet und erhielt in beiden Fällen vier von fünf Sternen.

Darüber hinaus wurde in der letzten Crash-Runde des Jahres auch der Jeep Renegade geprüft. Das Mini-SUV überzeugte dabei ebenfalls mit fünf von fünf Sternen. Die Tester lobten hier besonders den Notbremsassistenten.

Autor

Foto

Audi

Datum

10. Dezember 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres