Zoom

Euromobil: Vermieter baut Angebot aus

Euromobil baut sein Angebot an Vermietstationen aus. In München kommen zwölf neue Standorte.

Ab Juli ist die Euromobil Autovermietung auch mit eigenen Stationen in München vertreten. Standorte der zwölf neuen Vermietstationen sind allesamt Autohäuser der Volkswagengruppe. Zusammen mit den Münchener Vermietstationen hat die Autovermietung des Volkswagen Konzerns seit März 2013 insgesamt 42 neue Stationen in deutschen Großstädten und an Flughäfen eröffnet. Erst vor wenigen Tagen kamen fünf neue Standorte in Frankfurt dazu. Weitere sind bereits in Planung.

Während das Unternehmen in der Vergangenheit ausschließlich Autovermietung als Franchisekonzept in den Autohäusern von Volkswagen, Audi, Seat und Skoda anbot, tritt es nun seit vergangenem Jahr auch als eigenständiger Autovermieter mit eigenen Stationen und eigenem Personal auf.

"Unser Fokus lag in der Vergangenheit auf dem Werkstattersatzgeschäft in den Autohäusern unserer Partner", erklärt Dr. Frank Woesthoff, Geschäftsführer von Euromobil. "Zukünftig wollen wir jedoch auch im klassischen Autovermietgeschäft präsent sein. Deswegen gehen wir dahin, wo die Kunden des Volkswagen Konzerns kurzfristig ein Auto brauchen. An einer Großstadt wie München kommt man da natürlich nicht vorbei."

Autor

Foto

Euromobil Autovermietung

Datum

4. Juni 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres