Fiat Ducato Bus 2017 shuttle van Zoom
Foto: Fiat

Fiat Ducato als Shuttle-Bus

Kleinbus mit bis zu neun Sitzen

Den Fiat Ducato gibt es unter anderem als Kastenwagen, Kombi und Fahrgestell. Nun kommt eine neue Kleinbusvariante hinzu – mit flexiblem Sitzkonzept.

Fiat bietet den Transporter Ducato nun auch als acht- oder neunsitzigen Shuttle-Bus an. Der Kunde hat die Wahl zwischen Pkw- und Lkw-Zulassung sowie unterschiedlichen Sitzkonfigurationen in drei oder vier Reihen, Standard bei allen Modellen sind das Hochdach und die Gesamtlänge von sechs Metern. Für den Antrieb steht ein 2,3-Liter-Diesel mit 130 PS oder 150 PS zur Wahl, alternativ gibt es einen 136 PS starken 3,0-Liter-Erdgasmotor. Zur Serienausstattung zählen Klimaanlage Zusatzheizung und Bodenbeläge. Die Nettopreise starten bei 40.990 Euro netto.

Autor

Datum

10. Juni 2017
5 4 3 2 1 5 5 3
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres