Toyota ist Nummer eins Zoom

Firmenauto: Die großen Fünf - Toyota an der Spitze

Mit rund 8,4 Millionen verkauften Fahrzeugen war Toyota mit seinen Marken (Toyota, Lexus, Daihatsu, Hino) im vergangenen der größte Automobilhersteller der Welt. General Motors (u.a. Cadillac, Chevrolet, Opel) lag mit 8,2 Millionen Einheiten auf Rang zwei. Der ehrgeizige VW-Konzern (u.a. VW, Audi, Skoda, Seat) schafft nach Berechnungen des CAR-Center Automotive Research mit 7,1 Millionen Automobilen den dritten Rang. Auf Rang vier liegt die Renault-Nissan-Allianz (Renault, Nissan, Dacia, Samsung) mit 6,7 Millionen Fahrzeugen. Der aufstrebende Hyundai-Konzern (Hyundai, Kia) schaffte mit 5,7 Millionen Einheiten den Sprung unter den Top-Five der weltgrößten Autobauer. Erst vor wenigen Tagen hatte VW-Chef Martin Winterkorn den koreanischen Konzern sinngemäß als den neben Toyota künftig größten Konkurrenten bezeichnet.

Foto

Bild: SP-X

Datum

13. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres