Firmenauto: Fiat Qubo fährt auch mit Erdgas

Fiat bietet ab sofort den Fiat Qubo als bivalentes Modell an. Der Motor läuft wahlweise mit Benzin oder Erdgas (CNG). Angetrieben wird der Fiat Qubo Natural Power von einem 1,4-Liter-Vierzylinder, der 77 PS leistet. Läuft der Wage mit Erdgas, liegt die Leistung laut Hersteller bei 70 PS. Der CO2-Ausstoß liegt im Erdgas-Modus bei 119 g/km. Ein zusätzlicher Tank, der unter dem Kofferraumboden installiert ist, fasst nach Angaben von Fiat 77 Liter beziehungsweise 13,2 Kilogramm Erdgas. Insgesamt komme das Auto rund 950 Kilometer weit. Der Fiat Qubo Natural Power basiert auf der Ausstattunglinie Dynamic. Er ist laut Hersteller ab 17.140 Euro zu haben. Serienmäßig mit an Bord sind unter anderem eine manuelle Klimaanlage, Lederlenkrad, RDS-Highclass-Autoradio mit CD-Player, die umklappbare und herausnehmbare Rücksitzbank sowie die Bluetooth-basierte Freisprecheinrichtung Blue&Me. Übrigens: Im Vergleich mit einem Benziner falle die Tankrechnung nach Angaben von Fiat etwa halb so hoch aus, gegenüber einem Dieselmotor betrage die Einsparung rund 25 Prozent.

Datum

13. Oktober 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres