IAA: Audi zeigt Elektrorakete Zoom

Firmenauto: IAA: Audi zeigt Elektrorakete

Ganz schön abgefahren: Audi präsentiert auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) den Supersportwagen E-tron mit reinem Elektroantrieb. Vier Motoren treiben die Räder im Sinne der Quattro-Philosophie an. Dadurch entstehen 313 PS und  - aufgepasst! – 4.500 Newtonmeter Drehmoment. In 4,8 Sekunden ist die Elektrorakete auf 100 km/h, der Zwischenspurt zwischen 60 und 120 km/h ist bereits nach 4,1 Sekunden absolviert. Nur bei der Höchstgeschwindigkeit schwächelt der E-tron ein wenig: Bei 200 km/h ist Schluss, weil der Energiebedarf der Elektromotoren mit zunehmender Geschwindigkeit überproportional steigt. Die Reichweite des Audi E-tron liegt nach den Kriterien des europäischen NEFZ-Zyklus bei 248 Kilometern. Die Ladezeit bei entladener Batterie beträgt sechs bis acht Stunden, mit 400-Volt-Starkstrom sind es lediglich zweieinhalb Stunden.

Foto

Bild: Audi

Datum

16. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres