Leasing weiter im Trend Zoom

Firmenauto: Leasing weiter im Trend

Im deutschen Flottenmarkt ist der Trend zum Leasing ungebrochen. Der Anteil der Unternehmen, die ihre Dienstwagen leasen, liegt in diesem Jahr bei 42 Prozent und damit fast gleichauf mit dem Kauf (45 Prozent). Die Entwicklung geht damit zu Lasten des Autokredits, der nur mehr einen Anteil von 13 Prozent hat. Dies sind zentrale Ergebnisse des Barometers 2009, einer Umfrage des Corporate Vehicle Observatory (CVO), unter 300 Fuhrparkleitern. Vertragsart Laut der Umfrage haben Restwert- und Kilometerverträge den gleichen Anteil. Für Kilometerverträge sieht das CVO vor allem in großen Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern Wachstumschancen. Hier werden 54 Prozent prognostiziert – beim Restwertvertrag liegt dieser Wert bei Null. Mit 25 Prozent sind die fest kalkulierbaren Kosten der Hauptgrund in größeren Firmen bei der Entscheidung für Leasing mit Kilometervertrag und Serviceleistungen. Bei Fuhrparkmanagement-Dienstleistungen wird am häufigsten der Baustein Wartung und Reparatur (58 Prozent), gefolgt von Reifen und Pannen-/Abschleppdienst nachgefragt (51 bzw. 50 Prozent). Entsprechend steigt dort auch die Nachfrage nach Serviceleistungen am Fahrzeug weiter an (73 Prozent). Dies lässt sich daran erkennen, dass bei den Serviceleistungen ein klarer Fokus auf der wirtschaftlich bedeutenden Mobilität liegt. Krise Außerdem fragte das CVO ab, wie Firmen auf die aktuelle Krise reagieren. Nur sechs Prozent der Befragten planen ihre Flotte zu verkleinern. In ganz Europa sind es zehn Prozent. Kraftstoffeinsparungen (14 Prozent) und die Wahl von kleineren Motoren (sieben Prozent) werden öfter genannt. Grundsätzlich sei bei den Flotten ein verhaltenes Wachstum zu erwarten: 30 Prozent der Großunternehmen planen eine Änderung der Firmenwagenpolitik, schätzen aber die Bereitschaft ihrer Fahrer, zum Beispiel auf kleinere Autos umzusteigen, mit 22 Prozent relativ gering ein. Bei kleinen Unternehmen liegt dieser Wert schon bei 38 Prozent; dort spielt die Mitarbeitermotivation durch Dienstwagen nicht eine derartige Rolle (14 statt 26 Prozent). Das CVO wurde von der internationalen Fullservice-Leasing-Gesellschaft Arval und ihrer Muttergesellschaft BNP Paribas gegründet und versteht sich als unabhängige Informations- und Expertenplattform für Flottenmanagement. Die Studie kann nach kostenloser Anmeldung auf www.corporate-vehicle-observatory.de bestellt werden.

Datum

3. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres