Lexus IS 250C: cruisen statt flitzen Zoom

Firmenauto: Lexus IS 250C: cruisen statt flitzen

Ganz schön schnell: 15 Elektromotoren falten das Dach in nur 20 Sekunden in den Kofferraum, der dann von ordentlichen 420 auf minimalistische 165 Liter schrumpft. Dann kann der Open-Air-Spaß beginnen. Spaß? Na ja, die 208 PS des seidenweich laufenden, direkt einspritzenden V6 scheinen sich in der ruckfreien Sechsgang-Automatik verirrt zu haben. Der schwere Lexus agiert eher träge, taugt mehr zum Cruisen über die Kö als zur Kurvenhatz. Von der Agilität eines 3er BMW oder Audi A5 Cabrio ist er weit entfernt. Dafür ist der Lexus-Motor so leise, dass man bei offenem Dach sogar die Vögel singen hört. Ein Auto für Genießer also, die sich an super Verarbeitung und guter Ausstattung erfreuen. Am besten gleich die Luxury Line (3.109 Euro) mit Bi-Xenon, Keyless Go und anderen Goodies bestellen. Mehr zum neuen Lexus lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von FIRMENAUTO 9/2009. Hier können Sie das Fachblatt bestellen.

 Downloads  Lexus IS 250C Preise Lexus IS 250C technische Daten

Foto

Bild: Hersteller

Datum

22. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres