Firmenauto: Mazda setzt auf das Internet

Der Fahrzeughersteller Mazda bietet Händlern ein Paket an Online-Werbemitteln an. Zukünftig sollen Autohäuser laut Mazda die Möglichkeit bekommen, einen E-Mail-Newsletter an ihre Kunden zu schicken und darin auf neue Produkte und Veranstaltungen aufmerksam machen. Der Newsletter lässt sich dabei je nach Wunsch des Händlers mit   verschiedene Textbausteine bestücken. Auch ein eigenes Logo lässt sich integrieren. Zudem können nach Angaben von Mazda SMS als Erinnerung verschickt werden. Außerdem stellt der Fahrzeugbauer das Suchmaschinen-Marketing zentral zur Verfügung und hält für Händler ein Internet-Banner mit individuellem Logo bereit. Damit lassen sich auf dem Portal "meinestadt.de" Kunden der jeweiligen Region direkt ansprechen, verspricht Mazda. Vorteile des Intenet-Angebots liegen nach Angaben des Autoherstellers in der Aktualität. Über den Car-Configurator werden zudem gezielt Verknüpfungen geschaffen, die Kunden gezielt zu einzelnen Händlern leiten. Letztlich sei die Händlerkommunikation vereinfacht und die Kundenansprache erleichtert.

Datum

12. Mai 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres