Null Emission für den Renault be bop Zoom

Firmenauto: Null Emission für den Renault be bop

Renault geht mit dem be bop Z.E. (zero emission) einen weiteren Schritt in Richtung Serienfahrzeuge mit Elektroantrieb. Nach Angaben des Herstellers leistet der Elektromotor der weiter entwickelten Studie 60 PS bei 12.000/min. Bestückt ist das Auto mit einer Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 15 kWh. Zum Marktstart soll sie laut Renault eine Reichweite von 160 Kilometern möglich machen. Innerhalb von 30 Minuten lässt sich laut Renault die Batterie bis zu 80 Prozent wieder aufladen. Über Nacht lässt sie sich vollständig laden. Nicht nur unter der Haube sieht es im be bop. Z.E. anders aus, auch von außen unterscheidet sich das Auto von seinem Schwestermodell mit Verbrennungsmotor. Zu ihm gehört: die Lackierung in Energie-Blau, blausatinierter Chrom, Aluräder und energiesparende Leuchtdioden. Verblendete Alufelgen und geringe Bodenfreiheit verbessern zudem den Luftwiderstandswert. Renault startet mit dem Serieneinsatz von Elektrofahrzeugen eigenen Angaben zufolge ab 2011. In Europa soll dann der Kangoo Rapid in den Verkaufsräumen stehen.

Foto

Bild: Renault

Datum

7. Mai 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres