Firmenauto: Schon gefahren: Der Öko-3er

Ein bisschen weniger Leistung, deutlich weniger Verbrauch und genauso viel Fahrspaß: BMW reagiert auf strengere CO2-Obergrenzen im europäischen Ausland und stellt dem 320d Anfang 2010 die Öko-Version 320d Efficient Dynamics Edition zur Seite. Mit durchschnittlich 4,1 Liter Verbrauch, der einem CO2-Ausstoß von 109 Gramm pro Kilometer entspricht, zielen die Bayern in Deutschland speziell auf Flottenkunden. FIRMENAUTO hatte bereits die Gelegenheit, in München erste Testrunden zu drehen: Bei Fünfzig km/h im vierten Gang, zeigt der Drehzahlmesser 900 Touren. Wo jeder andere Diesel bereits Bocksprünge veranstalten würde, schnurrt die Zweilitermaschine des BMW 320d Edition wie ein Kätzchen und dreht beim Gasgeben seidenweich hoch. Das vibrationsfreie Arbeiten des Motors bei extrem niedrigen Drehzahlen ermöglicht ein Fliehkraftpendel, das die Ingenieure in das Zweimassenschwungrad integriert haben. Der technische Feinschliff soll den Fahrer dazu animieren, möglichst früh hoch- und spät zurückzuschalten. Daran erinnert ihn zudem die Schaltanzeige, die ebenso zum Sparmaßnahmenpaket zählt wie eine längere Hinterachsübersetzung, die um 15 Millimeter abgesenkte Karosserie und natürlich ein Start-Stopp-System. Zur Verbesserung der Aerodynamik lässt BMW dem Edition neu geformte Aluräder im Turbinendesign zuteilwerden. Ergebnis: ein cw-Wert von 0,26. Das Dieselaggregat leistet 163 PS und damit 14 PS weniger als im normalen 320d, was bei der Fahrdynamik nicht ins Gewicht fällt. Beim Verbrauch schon: Der Öko schluckt nicht nur 0,7 Liter weniger als sein 177-PS-Pendant, sondern ist auch der verbrauchsgünstigste BMW überhaupt. Und um die Freude perfekt zu machen, kostet er keinen Cent extra, wenn er voraussichtlich im März zu haben sein wird. Übrigens nur als Limousine, den Kombi gibt´s lediglich in der herkömmlichen Version. Der Nettopreis des 3-er BMW beträgt 28.403 Euro. Seine Leistung von 120 kW/163 PS mobilisiert er bei 4.000 U/min. Das maximale Drehmoment des 4-Zylinders beträgt 360 Newtonmeter. Der 1.995 Kubikzentimeter große Motor bringt das Auto in 8,2 Sekunden auf 100 Stundenkilometer. Bei maximal 225 km/h macht die Tachonadel Halt. In den Kofferraum passen 460 Liter bei einer möglichen Zuladung von 520 Kilogramm.

Datum

1. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres