Neues Versicherungsmodell von VW Leasing Zoom

Firmenauto: Versicherungsmodell von VW Leasing

Unter dem Namen  Kasko Depot bietet Volkswagen Leasing ein neues Versicherungsmodell für Großkunden mit mindestens 100 Fahrzeugen im Unternehmen. Anstatt eine Kaskoversicherung mit jährlichen Raten abzuschließen, sollen Sie nicht verzinsbare Rückstellungen in ein Depot bei VW Leasing einzahlen. Daraus werden dann anfallende Schäden bezahlt. Damit soll der Fuhrparkbetreiber in die Eigenverantwortung gehen, ohne sich kosten- und zeitintensive Prozesse ins Haus zu holen. Schäden werden samt Rechnungsprüfung, Sachverständigenbeauftragung und Regressforderung über Volkswagen Leasing abgewickelt. Ein Reporting listet alle Schäden nach Art und Aufwand auf, so dass Ausreißer sofort ersichtlich sind und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden können. Ob zum Beispiel die Flotte zukünftig mit Park Distance Control gegen Rangierschäden ausgestattet werden sollten oder aber über Fahrtrainings Auffahr- und Abbiegeschäden reduziert werden können.

Foto

Bild: Hersteller

Datum

7. Oktober 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres