Volkswagen hat elektrisierende Pläne Zoom

Firmenauto: Volkswagen hat elektrisierende Pläne

Volkswagen will laut Vorstandschef Dr. Martin Winterkorn bis 2018 die Marktführerschaft in der E-Mobilität erringen. Dann sollen drei Prozent der verkauften Fahrzeuge eine Elektroantrieb haben. Den Anfang macht in diesem Jahr, der VW Touareg Hybrid, der auf dem Genfer Autosalon vorgestellt wird. 2011 soll dann eine Testflotte von 500 VW Golf mit Elektroantrieb in Dienst gestellt werden. Ein Jahr später ist die Einführung einer Hybridversion des Jetta auf dem US-Markt geplant. Ab 2013 gehe dann der E-UP in Serie. Winterkorn sagt zu dieser Strategie: „Das Herz der Marke schlägt in Zukunft auch elektrisch.“Für die Kurzstrecke bis 150 Kilometer sei das Elektroauto bereits heute technisch geeignet. In den kommenden Monaten würden daher verschiedene Marken des Konzerns in strategisch ausgewählten Märkten in Europa, Nordamerika und China mit Feldversuchen starten. Ein wichtiger Zwischenschritt sei dabei der konzernweite Einsatz der Hybridtechnologie für Serienfahrzeuge.

Foto

Bild: VW

Datum

2. März 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres