Zoom

Fuhrparkmesse FuBo: Erfolgreiche Flottenmesse

Eine lokale Fuhrparkmesse – kann das gut gehen? Es kann, wie die 3. FuBo am 7. Juni in Bad Waldsee bewies.

Bad Waldsee ist ein beschauliches Kurstädtchen, irgendwo im Niemandsland zwischen Bodensee, Ulm und Kempten. Wer sich dorthin verirrt, hat einen triftigen Grund: Urlaub, Kur – oder der Besuch der FuBo. Hinter dem Kürzel verbirgt sich der Management Kongress Fuhrpark Bodensee, wobei Kongress etwas hochgegriffen ist. Es war eher eine Mini-Messe mit 35 Ausstellern, die aber doch 200 Fuhrparkleiter aus der Region angelockt hat. Sie konnten sich am 7. Juni ausführlich über Dienstleistungen und Produkte fürs Flottenmanagement zu informieren. Das Spektrum reichte von elektronischer Führerscheinkontrolle (LapID), Fahrzeugverwertung und Restwertbestimmung (Auto online), Tankkarten (Shell) oder Finanzdienstleistungen (GE Capitel) bis Glasreparaturen (Carglass) oder klassisches Fuhrparkmanagement (Expert Automotive). Wobei sich das Thema Fuhrpark auch auf Lkw erstreckte. So demonstrierte Allsafe Jungfalk auf einem Trailer Ladungssicherung und Daimler ermöglichte Probefahrten im neuen Actros.

Organisiert vom AFB

Organisiert wurde die 3. FuBo vom Arbeitskreis Fuhrparkmanagement Bodensee (AFB). Der Arbeitskreis gegründet von Roland Wiggenhauser, Fuhrparkleiter von MTU in Friedrichshafen, sowie Uwe Seitz, Geschäftsführer des IT-Systemhauses und Fuhrparkberatungsunternehmen Semase. Die Mitglieder des AFB treffen sich viermal jährlich. Weitere Infos unter www.afbev.de.

Autor

Foto

Hanno Boblenz

Datum

10. Juni 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres