Zoom

Neue Tankkarte: Diesel tanken zum Festpreis

Fuelguard Rohstoffmanagement bietet ab sofort eine neue Festpreis-Tankkarte an. Der Kunde zahlt laut Anbieter im Voraus ein festgelegtes Dieselvolumen.

Dieses könne er an jeder Shell-Tankstelle in Deutschland zapfen, laut Anbieter knapp 2.000 Stationen. Dies bewahre den Kunden vor großen Preisschwankungen. Falls dieser sein bezahltes Volumen überschreite, falle pro Liter der monatliche Durchschnittspreis an. Werde zu wenig getankt, könne das Volumen jedoch verfallen. Laut Fuelguard beträgt das Mindestvolumen pro Monat 50.000 Liter Diesel. "Bisher gab es keine Lösung, um zum langfristigen Festpreis Diesel flächendeckend an deutschen Tankstellen einzukaufen", sagt Benjamin Berndt, Geschäftsführer von Fuelguard.

Autor

Foto

Ferkelreggae/fotolia

Datum

7. August 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres